Sportverein Vertrag vorzeitig kündigen

Damit ein Arbeitgeber seine Risiken mindert und versteht, ist es für ihn immer ratsam, seine FTC von einem Anwalt überprüfen zu lassen und sich mit einem Anwalt zu beraten, bevor er einen befristeten Vertrag vorzeitig beendet. “Jede Partei kann diesen befristeten Arbeitsvertrag nur wegen Fehlverhaltens, Arbeitsunfähigkeit oder betrieblicher Anforderungen der Gesellschaft mit einer Frist von einem Kalendermonat kündigen. Nkopane u. a./Unabhängige Wahlkommission (2007) 28 ILJ 670 (LC) musste das Arbeitsgericht entscheiden, ob ein Arbeitgeber einen befristeten Vertrag aufgrund seiner betrieblichen Anforderungen vorzeitig kündigen kann. Bei der Entscheidung, dass der Arbeitgeber nur dann auf der Grundlage betrieblicher Anforderungen auf eine vorzeitige Kündigung Anspruch hat, hat der Gerichtshof festgestellt: 37. Die gesetzlichen Bestimmungen über Vertragsstrafen sind in den Artikeln 160-163 des Schweizerischen Obligationenrechts enthalten. Vertragsfreiheit und Compliance sollen jedoch durch ein weiteres Grundprinzip ausgeglichen werden, das im gesamten schweizerischen Rechtssystem verankert ist – eines der Fairness. Dazu gehört auch das Erfordernis, im Handel in gutem Glauben zu handeln45 (was im Common Law System nicht verpflichtet ist). Die Parität bei der Beendigung von Arbeitsverträgen könnte durchaus als eine Erweiterung des übergeordneten Prinzips der Fairness angesehen werden – daher war das Zusammenspiel zwischen dem auf der einen Seite und der Unantastbarkeit des Vertrags auf der anderen Seite für Fußballgerichte ein heikles. Im Allgemeinen beziehen sich Spieler-Club-Arbeitsverträge mit internationaler Dimension ausdrücklich auf das RSTP5.

Wenn etwas nicht ausdrücklich unter das RSTP fällt – z. B. wenn sich der Rechtsstreit auf sogenannte “Strafklauseln” bezieht (siehe unten) – wird das schweizerische Recht gegebenenfalls angewendet, um etwaige Lücken in der Gesetzgebung, einschließlich der RSTP, zu behandeln. Die Vertragsparteien des Arbeitsvertrags können selbstverständlich über ein geltendes Recht ihrer Wahl oder einen eigenen Streitbeilegungsmechanismus entscheiden – sofern es die Kriterien der Unabhängigkeit und Unparteilichkeit erfüllt. Obwohl die “öffentliche Ordnung” notorisch schwer zu definieren ist, wird das Prinzip pacta sunt servanda als “Trends bei der Bewertung der Sachpolitik in verschiedenen Rechtsordnungen” angesehen56. Obwohl es daher höchst unwahrscheinlich erscheint, dass die Gerichte eines Unterzeichners der NYC (von denen es etwa 159 Nationen gibt) die Vollstreckung eines Schiedsspruchs allein aus der Begründung verweigern würden, dass sie auf der Grundlage eines pacta sunt servanda beschlossen worden sei, könne es sein, dass die Bedingungen des entsprechenden Arbeitsvertrags (wenn sie durch eine Anwendung des Grundsatzes aufrechterhalten würden) selbst gegen die öffentliche Ordnung verstoßen könnten. Im Falle einer vorzeitigen Kündigung der Mietverträge können die Parteien über die Sanktionsbedingung nach Art. 179 des türkischen Obligationenrechts und deren Fortsetzung entscheiden, um die Erfüllung der sich aus dem Vertrag ergebenden Verpflichtungen zu gewährleisten. Das Straferfordernis sollte nicht gegen die ursprüngliche Schuld, die Bestellbestimmungen, die öffentliche Ordnung, die Persönlichkeitsrechte, die Moral und eine der Situationen verstoßen, die den Willen lähmen, sollte es nicht geben. Die Parteien können die Strafklausel frei nach dem Grundsatz der Vertragsfreiheit festlegen, aber die zu bestimmende Strafklausel darf nicht gegen die Integritätsregeln und in exorbitanten Beträgen verstoßen. Andernfalls können die Parteien vom Gericht die Nichtigerklärung eines exorbitanten Straferfordernisses oder die Herabsetzung eines exorbitanten Betrags gemäß Artikel 182 des türkischen Obligationenrechts beantragen. Dies hat keine Auswirkungen auf den Mietvertrag in seiner Gesamtheit und stellt nur sicher, dass die Bestimmung gekündigt oder revidiert wird.

Scroll to top